Kirchort Eltville: AG Mission - Entwicklung - Frieden (MEF)

Jogginghosen, Polohemden und T-Shirts für Männer ...

... sammeln wir zur Unterstützung der Arbeit von den "Grünen Damen und Herren" der Ökumenischen Krankenhaus-Hife der Universitätsmedizin Mainz.

Die "Grünen Damen und Herren" geben ehrenamtlich Hilfe von Mensch zu Mensch und unterstützen die ärztlichen, pflegerischen, therapeutischen und seelsorgerischen Bemühungen um den ganzen Menschen am Universitätsklinikum Mainz. Sie nehmen sich Zeit für persönliche Gespräche oder auch nur zum Zuhören. Sie erledigen den Einkauf von persönlichem Bedarf und übernehmen auch Anrufe oder Schriftwechsel.

Oft wird nach einem Unfall oder einer medizinischen Notfallbehandlung in der Universitätsmedizin - vor allem für Männer - Kleidung benötigt, weil die eigene Kleidung nicht mehr zu verwenden ist. Dafür brauchen die "Grünen Damen und Herren" unsere Hilfe und Unterstützung.

Deshalb sammeln wir nur für Männer gezielt Jogginghosen, Polohemden und T-Shirts, besonders in großen Größen. Bitte geben Sie Ihre Spende an den Verkaufswochenenden bis September 2016 am Verkaufsstand der Eine-Welt-Waren im Kirchturm der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Eltville ab.

Für Rückfragen steht Ihnen Olaf Fuchs, Tel. 06123 81540, gerne zur Verfügung. Er nimmt auch Ihre Spende direkt entgegen und wird die Kleiderspende unmittelbar an die Ökumenische Krankenhaushilfe weiterleiten. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung. Vielen Dank.


Die Arbeitsgruppe stellt sich vor

Täglich sind Berichte von schrecklicher Not in den Ländern des Südens, von Kriegen, Hunger und Katastrophen in den Medien. Gerade in einer Zeit von großen Flüchtlingsströmen stellt sich die Frage, ob es nicht möglich ist, die Menschen in ihrer Heimat so zu unterstützen, dass sie aus ihrer Heimat nicht fortgehen müssen.

Hier ist die Katholische Kirche als Weltkirche gefragt - hier sind wir alle gefragt.

Seit mehr als dreißig Jahren sehen wir daher unsere Aufgabe darin, immer wieder auf diese Not hinzuweisen und für Gerechtigkeit und Frieden einzutreten. Schwerpunkte unserer Aktivitäten sind:

  • Thematisch gestaltete Gottesdienste
  • Aktionen, besonders in der Fastenzeit
  • Fastenessen am fünften Fastensonntag (MISEREOR) und
  • Solidaritätsessen am Sonntag der Weltmission (MISSIO)
  • Informationsstand auf dem Pfarrfest an Fronleichnam
  • Unterstützung von Hilfsprojekten

Hilfsprojekt

In diesem Jahr haben wir uns für einen Kindergarten (Nursery), der Kindlein Jesu Schwestern, in Indien entschieden. Der Vorschlag kam von Pfarrer Mani bzw. seinem Heimatbischof, Most Rev. Moses D. Prakasam, in dessen Diözese Nellore dieser Kindergarten gebaut wird.

Verkauf von Eine-Welt-Waren

Seit über siebenundzwanzig Jahren verkaufen wir erfolgreich Waren aus der Einen Welt. Zum einen nach den Gottesdiensten am Wochenende des zweiten Samstags im Monat und zum anderen am Misereor- und Missio-Sonntag sowie am Pfarrfest und am Eltviller Weihnachtsmarkt.

Wer mitmachen möchte, ist herzlich willkommen.

Kontakt: Arbeitsgruppe Mission-Entwicklung-Frieden oder über das Pfarrbüro.

Angebot beim Verkauf von Eine-Welt-Waren; Foto: Thomas Wenz
Mitglieder der Arbeitsgruppe und Angehörige bei der Feier zu 25 Jahre regelmäßiger Verkauf von Eine-Welt-Waren; Foto: Thomas Wenz
Arbeitsgruppe MEF

Sie wollen sich engagieren?

Wenden Sie sich an

die Arbeitsgruppe für

Mission-Entwicklung-Frieden