"Zum Abschluss des Heiligen Jahres der Barmherzigkeit wollte ich der Kirche den

                                         Welttag der Armen

schenken, damit in der ganzen Welt die christlichen Gemeinden immer mehr und immer besser zum konkreten Zeichen der Liebe Christi für die Letzten und Bedürtigsten werden. Ich möchte, dass dieser Welttag zur Liste der anderen hinzugefügt wird, die meine Vorgänger eingerichtet haben und die zu einer Tradition in unseren Gemeinden geworden sind. Er vervollständigt das Gesamtbild, indem er ein zutiefst evangeliumsgemäßes Element hinzufügt: die besondere Vorliebe Jesu für die Armen.

Ich lade die gesamte Kirche sowie alle Menschen guten Willens ein, an diesem Tag ihren Blick auf die zu richten, die mit ausgestreckter Hand um Hilfe bitten und auf unsere Solidarität hoffen. Es sind unsere Brüder und Schwestern, geschaffen und geliebt vom einzigen Vater im Himmel. Dieser Welttag will zuerst die Gläubigen anspornen, damit sie der Wegwerfkultur und der Kultur des Überflusses eine wahren Kultur der Begegnung entgegenstellen."

Papst Franziskus

 

 

   
  • Adveniat

    An Weihnachten sammeln Katholiken traditionell für das Lateinamerika-Hilfswerk.

    Link ►

  • Caritas

    Die Caritas hilft und berät Menschen in vielfältigen Lebenssituationen. Mit ihren Einrichtungen und Diensten engagiert sie sich in der Diözese.

    Link ►

  • Hildegard von Bingen

    Erhebung zur Kirchenlehrerin am 7. Oktober 2012

    Link ►

  • Jahr der Barmherzigkeit

    Internetseite des Bistums Limburg zum Jubiläumsjahr

    Link ►

  • MISEREOR

    Das Hilfswerk der katholischen Kirche, unterstützt gemeinsam mit einheimischen Partnern Menschen in Afrika, Asien, Ozeanien und Lateinamerika.

    Link ►

  • Orden und Gemeinschaften

    Viele Orden, Gemeinschaften und Bewegungen beleben das Glaubensleben in unserem Bistum.

    Link ►

  • Willkommenskultur für Flüchtlinge

    Hier gelangen Sie zur Internetseite des Bistumsprojektes

    Link ►