Kategorien &
Plattformen
Neetu darf endlich zur Schule gehen
Neetu darf endlich zur Schule gehen

Neetu darf endlich zur Schule gehen

Die Frage die das Thema der diesjährigen Fastenaktion von Misereor stellt lautet: "Heute schon die Welt verändert?". Mit einem klaren "JA!" können dies alle beantworten, die an der Sternsingeraktion mitgewirkt haben:

Im Sternsingerfilm wird jedes Jahr aufgezeigt welche Projekte die Sternsinger unterstützen und wie dadurch die Welt verändert werden kann. In diesem Jahr lag der Fokus auf Kinderarbeit, den Gründen und den Auswirken für und in Indien und weltweit. Dabei lernte der Reporter Willi Weitzel auch Jyoti und Neetu kennen, die Teppiche knüpfen bzw. Glasringe zusammenschmelzen müssen um zum Unterhalt der Familie beizutragen und so nicht die Schule besuchen können um Lesen, Schreiben und Rechnen zu lernen.

Inzwischen kann das Kindermissionswerk, das Ausrichter der Sternsingeraktion ist, bekanntgegeben, das die beiden, wie auch viele andere ihrer Altergenossen, nun die Schule besuchen können, durch einem Kinderparlament eine gemeinsame starke Stimme bekommen und auch die Familien eine Perspektive erhalten aus dem Leben an und unter dem Existenzminimum herauszukommen und so auch nachhaltig die Notwendigkeit von Kinderarbeit zur Existenzsicherung aufgelöst wird. Das ist ein großer Erfolg und wurde nur durch den Einsatz der Sternsinger möglich! Eine ausführliche Reportage dazu mit weiteren Bildern finden Sie auf den Seiten des Sternsingeraktion.

Daher ein Herzliches Dankeschön und "Vergelt's Gott!" an alljene die mit flinken Füßen, fleißigen Händen, funkelnden Kronen, farbenfrohen Gewändern, feierlicher Musik oder einer frohen Spende dabei waren – also an alle, die sich für diese tolle Sternsingeraktion engagiert haben – ohne Sie und euch wäre die Aktion nicht möglich!

Nicht zu verschweigen ist allerdings auch, dass die Zahl der aktiv Beteiligten in vielen Kirchorten in den letzten Jahren stark zurück geht. Auch aus diesem Grund wird es am 15. März 2018 um 19:30 Uhr ein Nachtreffen der Sternsingerverantwortlichen im Pfarrzentrum in Eltville geben. Wenn Sie Ideen haben wie die Sternsingeraktion auch weiterhin so erfolgreich unterstützt werden kann sind auch Sie herzlich eingeladen!