Glaubenskurs 2017

Gott suchen in Zeiten des Umbruch


Ein Glaubensweg für die Fastenzeit

Ein Glaubensweg ...

... so kann unser Leben auch genannt werden: Es ist der Weg vom Kind hin zum Jugendlichen und Heranwachsenden bis zum Alter des Erwachsenen. Immer wieder gibt es dabei Veränderungen, Bewegungen, Aufbrüche und Abbrüche - so, wie das Leben eben spielt.

Als Glaubender bin ich eingeladen, immer neu - d.h. es hört nie auf! - mein Leben mit all seinen Höhen und Tiefen mit dem Glauben, mit Gott in Kontakt, in einen Dialog zu bringen.

In unserer Gemeinde werden in bewährter Weise Kinder und Jugendliche auf ihrem Glaubensweg begleitet: In der Erstkommunion- und der Firmvorbereitung werden sie altersgerecht mit den Inhalten unseres Glaubens vertraut gemacht, die mit ihrem Leben in Beziehung gebracht werden sollen.

Aber was ist mit den Erwachsenen - mit dem Glauben der Erwachsenen, dem erwachsenen Glauben? Vielen reicht es nicht, was sie in Predigt und Katechese hören, bzw. sie vermissen eine Ermutigung, eigenständig vertretbare Antworten auf die Fragen ihres Lebens zu finden.

Dem dient dieser Glaubenskurs: Anhand der Evangelien der Sonntage der Fastenzeit werden wir mit entscheidenden Fragen des Glaubens und des Lebens konfrontiert. In persönlicher Betrachtung und Gebet sowie im Austausch untereinander werden wir so Stück um Stück einen Weg gehen, der ein Glaubensweg werden soll. Letztlich geht es dabei um die Einladung, Gott immer mehr zu vertrauen und so in unserer Gemeinde und für die Menschen, die mit uns leben, glaubwürdige Zeugen eines Glaubens zu sein, der im Alltag und den Krisenzeiten des Lebens trägt.

Eine herzliche Einladung an alle Interessierten!

Die Termine finden Sie in der rechten Spalte auf dieser Seite.

 

 


Taizé-Like 2017

"Die Welt ist immer stärke gespalten. Aber wir können Einheit säen und wachsen lassen." Frère Alois

Unter diesem Motto steht "Taizé-Like 2017" vom 03.-05. Februar in und um die Basilika St. Aegidius in Mittelheim.

Für Dauergäste: Beginn am Freitag, 03.02.2017, 18.00 Uhr; Ende am Sonntag, 05.02.2017 nach der Hl. Messe. Einfache Unterbringung, Isomatte/Feldbett und Schlafsack. Kosten: 20 € pro Person. Auch wer nicht übernachten möchte, ist zu den Gebets- und Mahlzeiten, zu Freizeit, Arbeit und zur Bibeleinführung herzlich eingeladen. Zur besseren Planung bitte anmelden unter p.lauer(at)peterundpaul-rheingau.de

Ablauf des Wochenendes:

Freitag, 03.02.2017:
20.30 Uhr Gebet vor dem Kreuz in der Basilika

Samstag, 04.02.2017:
08.30 Uhr Morgengebet
10.30 Uhr Bibeleinführung mit Pastoralreferentin Anke Jarzina, Walluf
12.00 Uhr Mittagsgebet
12.30 Uhr Mittagessen
14.00 Uhr Singstunde
15.00 Uhr Arbeit und Freizeit
17.30 Uhr Tea-Time
19.30 Uhr Abendessen
20.30 Uhr Abendgebet, anschließend: offene Kirche, Singen, Oyak

Sonntag, 05.02.2017:
11.00 Uhr Hl. Messe "Taizé-Like" in Hallgarten

Herzliche Einladung!

 

 

Glaubenskurs 2017 - Termine

Einführungstreffen:

Aschermittwoch, 01.03.2017
19.00 Uhr Heilige Messe mit
anschl. Einführung in Kirche
und Pfarrheim St. Markus, Erbach

Die weiteren Treffen:

mittwochs in der Fastenzeit
08.03., 15.03., 22.03.,
29.03., 05.04., 12.04.2017
jeweils 19.00 Uhr

Kosten: 10 € (incl. Begleitheft)

Ort: Pfarrheim Markus, Erbach

Leitung:
Pfr. Dr. Robert Nandkisore in
Zusammenarbeit mit "Wege
erwachsenen Glaubens",
Vallendar

   
  • Adveniat

    An Weihnachten sammeln Katholiken traditionell für das Lateinamerika-Hilfswerk.

    Link ►

  • Codex Wirzenbornensis

    Mittelalteriches Messbuch jetzt online!

    Link ►

  • Eulenfisch

    Eulenfisch ist das Magazin für Religion und Bildung im Bistum Limburg.

    Link ►

  • Domradio

    Der gute Draht nach oben.

    Link ►

  • Hildegard von Bingen

    Erhebung zur Kirchenlehrerin am 7. Oktober 2012

    Link ►

  • Katholisch DE

    Internetportal der Katholischen Kirche in Deutschland in neuem Gewand.

    Link ►

  • Kreuzwoche & Kreuzfest

    Die Kreuzwoche in Limburg & das Kreuzfest 2015 in Limburg.

    Link ►

  • MISEREOR

    Das Hilfswerk der katholischen Kirche, unterstützt gemeinsam mit einheimischen Partnern Menschen in Afrika, Asien, Ozeanien und Lateinamerika.

    Link ►

  • Netzwerk Familienpastoral

    Das Projekt unterstützt Pfarreien bei der Vernetzung vieler familienbezogener Angebote.

    Link ►