Kita-Koordinator für die Pfarrei St. Peter und Paul Rheingau


Mit der Gründung der Pfarrei St. Peter und Paul Rheingau werden auch neun Kindertagesstätten in eine gemeinsame Trägerschaft überführt. Zur neuen Pfarrei gehören dann die Katholischen Kinder­tagesstätten in Winkel, Oestrich, Hallgarten, Erbach, Eltville, Kiedrich, Martinsthal, Rauenthal und Oberwalluf.

Als sogenannter Kita-Koordinator wird ab 01. Januar Herr Stefan Eckert hauptamtlich als Träger­vertreter unter anderem für alle personellen, wirt­schaftlichen und strukturellen Aufgaben der Kinder­tagesstätten ver­antwortlich sein.

Herr Eckert ist wohnhaft in Kiedrich, verheiratet und Vater zweier Töchter im Alter von 8 und 11 Jahren. Nach seiner Schulzeit am Rheingau-Gymnasium in Geisenheim und seinem Zivildienst im Caritas Alten­zentrum St. Hildegard in Eltville absolvierte er zunächst eine Krankenpflegeausbildung an den Dr. Horst-Schmidt-Kliniken in Wies­baden. Dem anschließenden Studium zum Diplom-Pflegewirt an der Fachhochschule Frankfurt und langjährigen Berufstätigkeit an der Uniklinik Frankfurt folgte dann die Beschäftigung als Pflege­direktor bei der SCIVIAS-Caritas GmbH.

Herr Eckert bringt aus seiner Tätigkeit langjährige Erfahrung in den Bereichen Mit­arbeiter­führung, Organisationsentwicklung und Qualitätsmanagement mit, ist aber auch aufgrund seiner ehren­amtlichen Funktion als Kita-Beauftragter im Verwaltungsrat in Kiedrich bereits mit dem Auf­gabenbereich vertraut.

Die neu zusammenwachsende Struktur mit insgesamt etwa 130 Mit­arbeiter­Innen an neun Standorten möchte Herr Eckert einerseits in ihren individuellen Stärken fördern und profilieren, andererseits bei administrativen und verwaltungstechnischen Abläufen Synergieeffekte nutzen und zeitlich deutlich entlasten.

Herr Eckert freut sich auf die vielfältigen Anforderungen und eine gute Zusammenarbeit mit den Kita-leitungen, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Einrichtungen, den Eltern und Kindern sowie den Haupt- und Ehrenamtlichen in der neuen Pfarrei. Zusätzliche Unterstützung erhalten die Kita-Leitungen und der Koordinator von einer Verwaltungsmitarbeiterin in Teilzeit, die auch am Dienstsitz in Eltville angesiedelt sein wird.

Stefan Eckert